Mittwoch,  13. Juni 2018 , 20 Uhr   Eintritt frei

 

Vortrag und Literaturbericht

 

Karl Marx 2018: Alles ist anzuzweifeln

 

Prof. Dr. Thomas Welskopp, Universität Bielefeld

 

Karl Marx wird dieser Tage neu und intensiv diskutiert. Das ist wohltuend, weil jetzt alte ideologische Scheuklappen abgefallen und versteinerte Verhältnisse in Bewegung gebracht worden sind. Der Vortrag - oder eher die Einladung zu einer Diskussion - wird etwas über die Aktualität Marx'scher Beobachtungen (eher als seiner Systematisierungen) aussagen und nicht zuletzt die Chancen und Verkürzungen neuerer Literatur zum Thema Marx im Gespräch ausloten. Dies unternimmt am heutigen Abend der Bielefelder Historiker Prof. Dr. Thomas Welskopp.