Wir arbeiten dran

hier entsteht eine neue digitale anlaufstelle rund um die mondo buchhandlung in bielefeld. wir freuen uns auf künftiges gemeinsames und euren besuch.

mondo ist ein ort für das besondere buch. das gute und schöne. ein politischer raum für debatten und lesekreise. kontroverses forum und gemütliches wohnzimmer. mit ausgewählten kleinodien für kopf und herz.

Veranstaltungen im Februar

Dienstag 4. Februar 20 Uhr

Lesung mit Aaron Ravensberg “Die Märchen der Fatima Ismael”

Enzo Majorana sammelt Märchen, Mythen und Träume. Als Freunde ihn einladen, im afrikanischen Mosambik dieser Profession nachzugehen, gerät er in einen gefährlichen Konflikt. Das Dorf Tomoino wird zerstört, seine Menschen vertrieben. Der Rohstoffkonzern Wexford Mining will hier Titanium abbauen. Die Dorfgemeinschaft droht zu zerfallen. Fatima Ismael, Mutter des schwachen und unerfahrenen Dorfvorstehers, sowie einige andere Frauen, halten die Dorfgemeinschaft zusammen. Das Märchen ‚Der Löwe und die Katze‘ dient Fatima Ismael als Medium zur Erklärung und Bewältigung jener Krise, in die ihr Dorf gestürzt wurde. Der Märchensammler Majorana ist fasziniert.

Aaron Ravensberg legt mit diesem Roman seinen dritten Band afrikanischer Realität vor, einer kalten, tyrannischen Realität, die auch die Realität der Menschen im Norden der Erdkugel ist und der sich letztlich niemand entziehen kann.

Bereits 2013 und 2016 erschienen Ravensbergs Sammlungen von Kurzgeschichten ‚Der lange Weg nach Mueda‘ und ‚Kurze Reise an die Küsten und in das Innere Absurdistans‘ im AJZ-Verlag, Bielefeld.

 

Donnerstag, 13. Februar 19.30 Uhr

Das gute leben für alle – Die Gemeinwohlökonomie

Vortrag und Disskussion

Mit einer Wirtschaft, die geprägt ist von Konkurrenzdenken und dem rücksichtslosen Durchsetzen von Profitinteressen, sind wir dabei, unsere Lebensgrundlagen zu zerstören. Jan Spatzl von der Regionalgruppe Bielefeld und Umgebung stellt mit der Gemeinwohl-Ökonomie ein alternatives Wirtschaftsmodell vor, das das gute Leben für alle zum Ziel hat und Werte wie Menschenwürde, Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und Mitbestimmung in den Mittelpunkt stellt.

Die mondo Buchhandlung wird noch in diesem Jahr ihre Gemeinwohlbilanz beginnen und freut sich über weitere interessierte Unternehmen, die sich diesem spannenden Unterfangen anschließen möchten! Wir stehen als Einzelhandel und auch persönlich hinter der Idee eines neuen Wirtschaftsmodells und besuchen seit über einem Jahr regelmäßig das Plenum der Bielefelder Gruppe.